All about Love…

Die immer wieder aufkommenden Frage ist das Verhältnis vom Liebessubjekt zum Liebesobjekt , in dem Status des Verliebtseins.
Ali Gharibs Arbeitsserie ‚All about Love…‘ beinhaltet verschiedene Medien und stützt sich hauptsächliche Roland Barthes Schrift ‚Fragmente einer Sprache der Liebe‘ (1977).

I Love You

Ali Gharib spielt in dem Video ‚I Love you‘ (2012) auf die symbolische Tötung des Liebesobjekt an. Im Status eines Verliebtseins ist sie aus zwei Hinsichten notwendig. Erstens, das Liebessubjekt muss die Tötung vornehmen, damit es sicht nicht in den Wahnsinn der Schwärmerei verliert und selbst stirbt und zweitens, die Tötung ermöglicht zudem eine Neuliebe zum Objekt. Somit wird der Schein des Selbstverliebtseins in eine Pseudointeraktion gesetzt.
Video

Penis Vase

Ali Gharib

Das Verlangen nach Zweisamkeit und dessen Bemühungen symbolisiert die Installation ‚Penis Vase‘ (2012).
Die einelnde Vase steht für die emotionale Aufladung einer Handlung voll von Hoffnung. Jedoch, und gerade durch die Kurzsichtigkeit des dialogisierten Liebesmonolog, werden diese Hoffnungen in einem kurzen Moment ausgetauscht durch Entäuschungen. Die Handlung nach eine Liebesbedürfnis wird wortwörtlich in die Ecke gestellt.